Rebecca Rosing

Der Hauptfokus meiner Arbeit liegt darin, den Menschen durch die Schulung ihrer inneren Wahrnehmung Selbsterkenntnis, innere Balance und Kraft nahezubringen.
Damit durfte ich schon früh beginnen, als ich die Chance bekam, andere mit Traditioneller Chinesischer Medizin zu begleiten. Viele Jahre schulte ich dabei meine Wahrnehmung für Menschen, ihre physischen und psychischen Krankheiten sowie ihren Umgang damit.

In meinem Studium der Psychologie legte ich den Schwerpunkt auf die Kognitions- und Neuropsychologie, um mehr darüber zu lernen, wie wir wahrnehmen und wie unser Gehirn Wahrgenommenes verarbeitet. Nach meinem Abschluss entwickelte ich verschiedene Meditationen, Übungen und Techniken, die es ermöglichen, sich und andere besser wahrnehmen zu können und dadurch mehr Bewusstheit zu entwickeln. In ihrer Gesamtheit nannte ich diese Methoden ReConSat, da sie über den Weg der Selbstwahrnehmung zurück (Re) ins bewusste (Con) Sein (Sat) führen.

Heute unterstütze ich Menschen darin, ihre Muster und Mechanismen zu erkennen und begleite sie beim Erlernen neuer Verhaltensweisen, Gedanken und Gefühlszustände. Ich bringe ihnen Methoden zur Selbstregulierung und ein therapeutisch geschultes Denken nahe, mit dem sie eigenständig durch ihre Prozesse gehen können. Zudem coache ich Ärzte, Therapeuten und weitere Interessierte darin, andere in der Tiefe zu begleiten. Das erfordert aktive Mitarbeit und ein Sich-Einlassen darauf, neu zu denken und Vorstellungen abzulegen.

Mein Anliegen ist, zu teilen, was ich selbst lebe – das Leben zu genießen und den unterschiedlichsten Situationen mit Offenheit zu begegnen.